Tower Bridge Ausstellung

ab
€3.30

Die berühmteste Brücke der Welt, die im Jahr 1894 fertiggestellt wurde, ist ein Juwel der viktorianischen Baukunst – sie beherbergt heute die beeindruckende Tower Bridge Ausstellung.

42 Meter über der Themse genießen die Besucher der spektakuläre Aussichten über zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Stadt: das markante London Eye, das wolkenkratzende Canary Wharf, das maritime Greenwich, die St. Paul’s Cathedral. Beim Besuch der Ausstellung gehen Sie der Geschichte des bedeutenden Bauwerks auf die Spur, ständig wechselnde Sonderausstellungen sorgen für die nötige Abwechslung für begeisterte „Wiederholungstäter“. Enthusiastische Fotografen wird es besonders freuen, welche optimale Sichtfenster sich hier oben zum Ablichten der Londoner Highlights bieten!  

Jetzt attraktive Kombitickets der Tower Bridge Ausstellung von 365Tickets sicher und sparen!

Wir haben 3 Ticket(s) für Sie gefunden!
Es ist ein Geschenk?
Geschenkgutscheine sind 3 Monate gültig und müssen auf unserer Website eingelöst werden. Nur so erhalten Sie die gültigen Eintrittskarten.
Ticketart Preis an der Kasse Unser Preis Ersparnis Anzahl
Erwachsene (16-59) €11.42 €7.61 33%
Kinder (5-15) €4.95 €3.30 33%
Kleinkinder (0-4) kostenfrei kostenfrei -
Senior (60+) €7.99 €5.33 33%
Studenten (mit gültigem Ausweis) €7.99 €5.33 33%
Personen mit Behinderung (jedes Alter) kostenfrei kostenfrei -
Gesamtbetrag €0.00 In den Warenkorb legen

Erleben Sie von den oberen Fußgängerbrücken den spektakulären neuen Glasboden und den atemberaubenden Blick auf London und besichtigen Sie die Maschinenräume aus der viktorianischen Zeit, um mehr über das Innenleben der bekanntesten Brücke der Welt zu erfahren.


1894 fertiggestellt, gilt die Tower Bridge sogleich als Londoner Wahrzeichen und als eines der größten Technikwunder seiner Zeit. Kommen Sie hierher um die Geschichte der Brücke zu erfahren, seine Geheimnisse zu entdecken und von der oberen Fußgängerbrücke atemberaubende Ausblicke zu genießen - 42 Meter hoch über der Themse.


Die Fußwege eröffnen fantastische Ausblicke auf zahlreiche berühmte Sehenswürdigkeiten Londons, darunter die St Paul’s Cathedral, das wolkenkratzende Canary Wharf, das maritime Greenwich and das London Eye. Spezielle Sichtfenster laden zum Fotografieren ein.

Warum kombinieren Sie Ihren Tower Bridge Besuch nicht gleich mit einem weiteren Londoner Highlight, wie dem Tower Of London

Mehr Informationen

Vor über 100 Jahren bauten die Viktorianer eine Brücke die zu einer der berühmtesten Attraktionen Londons wurde. Obere Fußgängerwege wurden gebaut damit Menschen die Themse überqueren können während die Brücke hochgezogen wird und große Schiffe an der Tower Bridge vorbeifahren können.

Heute dienen diese Fußwege als Aussichtsgalerie, die den Besuchern die spektakulärsten Blicke auf eine sich stets wandelnde Londoner Skyline schenkt.

Fußgängerwege & Ausstellung:
Besucher betreten die Tower Bridge Ausstellung über den North Tower. Sie werden dann mit dem Aufzug auf die Spitze des Towers gebracht (47 Meter über der Themse) wo sie die einzigartige Gelegenheit haben, das Stahlgerüst der Brücke von innen zu sehen. Ein kleiner Film erklärt die Geschichte und Herkunft der Brücke und es besteht die Möglichkeit, von beiden überdachten Fußwegen aus die spektakulären Ausblicke zu bewundern.

Auf dem östlichen Übergang gibt es eine fantastische Sicht auf die Docklands und vom westlichen Übergang können Sie das neue GLA Gebäude sehen, den Tower of London, St Paul’s, die Stadt, das Becken von London und Big Ben und das London Eye in der Entfernung.

Interaktive Computerstände und grafische Tafeln erklären den Besuchern die Bedeutung der Aussichten und geben mehr Informationen zur Geschichte und zum Bau der Brücke. Das interaktive Material und die Grafiktafeln sind in sieben Sprachen verfasst und es ist auch für die Videoshow ein Audioaufhänger für Schwerhörige vorhanden. Im South Tower gibt es einen weiteren Film zu sehen, vor dem Abstieg für einen kleinen Spaziergang zum historischen Maschinenraum, inbegriffen in Ihrem Ticketpreis.

Viktorianische Maschinenräume:
Sie geben faszinierende Einblicke in das Konstruktionswesen des späten 19. Jahrhunderts.  Die großen und schön erhaltenen, kohlenbetriebenen Maschinen wurden zur Fertigstellung der Tower Bridge 1894 installiert, und genutzt um bis 1976 Tausende der Klappbrückenhebungen zu ermöglichen . Obwohl die Hebevorrichtungen heute mit Elektrizität funktionieren, sind die originalen Dampfmaschinen immer noch vorhanden. Die Maschinenräume geben Besuchern die Möglichkeit mit Modellen zu experimentieren, die die Technologie der Brücke demonstrieren. Es gibt auch erstaunliche Fotografien der Tower Bridge seit Ihres Bestehens – darunter ein aufschlussreiches Bild der schweren Stahlstruktur der Brücke, als die Steinverkleidung darüber montiert wurde.

Klicken Sie hier um die Tower Bridge App herunterzuladen!

Anfahrt

Lage
Der Haupteingang und die Kasse für die Tower Bridge-Ausstellung befinden sich im Nordwest-Turm der Brücke. Der Eingang zu den Maschinenräumen aus der viktorianischen Zeit befindet sich auf der Südseite der Brücke in Flusshöhe auf der Straße Shad Thames. Folgen Sie der blauen Linie auf dem Boden, die die beiden Teile der Ausstellung miteinander verbindet.

Anreise mit dem Bus
Mit den folgenden Buslinien gelangen Sie zur Tower Bridge: 15, 42, 78,100, RV1.

Anreise mit der U-Bahn
Die U-Bahnstation Tower Hill erreicht man über die nördlich der Brücke gelegenen District- und Circle-Linien. Von der U-Bahnstation London Bridge, die die Northern und Jubilee-Linien überquert, gelangen Sie zum Südufer der Themse. Von hier können Sie die Tower Bridge bequem zu Fuß erreichen.

Anreise mit dem Zug
Sie können die Tower Bridge Ausstellung von den Bahnhöfen London Bridge, Fenchurch Street oder Tower Gateway DLR erreichen.

Anreise mit dem Auto
Der nächste Parkplatz ist der Tower Hill Coach and Car Park in 50 Lower Thames Street, London, EC3R 6DP, direkt neben dem Tower of London.

Ticketinfos

Tickets zum Ausdrucken

Sofern während des Buchungsvorgangs nicht auf eine andere Regelung hingewiesen wird, muss der Kunde bei allen Buchungen seine Voucher selbst ausdrucken und beim Einlass vorzeigen. Wenn der Kunde ohne ausgedruckten Voucher am Veranstaltungsort erscheint kann die Teilnahme nicht garantiert werden. Eine Stornierung oder Erstattung wegen eines nicht ausgedruckten Vouchers ist nicht möglich.

Falls Sie nicht in der Lage sein sollten, Ihren Voucher zu drucken, kontaktieren Sie uns bitte vor Ankunft am Veranstaltungsort.

Stornierungen

Bitte beachten Sie, dass alle Voucher und Eintrittskarten, die von 365 Global Tickets Limited verkauft werden, grundsätzlich nicht erstattungsfähig sind. Grund hierfür sind die Vorgaben der einzelnen Anbieter. Unsere detaillierten AGBs können Sie hier einsehen.

Buchungsänderungen

Falls Sie Ihre Bestellung ändern möchten, senden Sie Ihre Änderungsanfrage bitte per E-Mail an reservations@365tickets.de. Änderungen von Datum, Uhrzeit und / oder der Ticketzahl liegen im Ermessen von 365Tickets, da die AGBs des betreffenden Anbieters berücksichtigt werden müssen. Je nach Situation können Umbuchungsgebühren erhoben werden.